um was geht es hier?
bücherempfehlungen
login als revisor
username:
passwort:
eingeloggt bleiben
registrieren zum mitmachen
wenn du selbst seiten bewerten, kommentare schreiben oder eigene vorschläge posten willst, dann registriert dich hier bitte kurz.
email:
eingeloggt bleiben
möchte revisor werden
skeptische revisoren
********************
alle  10 Gebote  1:12  21.12.2012  42  9/11  Abiogenese  Abtreibung  Afrika  AI  AIDS  Al Qaida  Alkohol  Alternative/Komplementäre Medizin  Alternativmedizin  Amok  Anatomie  Anekdote  Anthropodizee  Anthroposophie  Antisemitismus  Arche Noah  Argumentation  Armut  Artbildung  Asien  Astrobiologie  Astrologie  Astronomie und Kosmologie  Atheismus  Aufklärung  Autismus  Autoritäten  Backfire Effect  Bad Science  Bechdel Test  Bedingungsloses Grundeinkommen  Belebtes Wasser  Benzinsparmythen  Beschneidung  Besitz  Bewusstsein  Bibel  Big Herba  Big Pharma  Bildung  Bio  Biologie  Blasphemie  Blitze  Bulb Fiction  Bullshit Detector  Chemie  Chemophobie  Christentum  CIA  Cold Reading  Computer  Datierung  Demographie  Diktatur  Dinosaurier  Diskriminierung  DNA  Doku  Drachen  Dummheit  Dunkles Mittelalter  Dunning-Kruger-Effekt  Ebola  Edle Wilde  ENCODE  Entwicklungshilfe  epidemiologische Beobachtungsstudien  Epigenetik  Ernährung  Ernährungswissenschaft  Erziehung  Esoterik  Ethik  Euthanasie  Evangelikale  Evidenzbasierte Medizin  Evolution  Experimente  Facebook  Fact Checker  Falsch positiv / falsch negativ  Falsifikation  FAQ  Fast Food  Fehlschlüsse  Feminismus  Filme  Flache Erde  Flowchart  Folter  Forschung  Forschungsethik  Fotografie  Fototgrafie  Freie Energie  Freie Meinungsäusserung  Freikirchen  Fühlen und Denken  Fundamentalismus  Fussball  Games  Geigen  Gender  Genetik  Gentechnik  Geographie  Geologie  Geozentrisches Weltbild  Geplante Obsoleszenz  Gerechtigkeit  Geschichte  Geschichten  Gesellschaft  Gesetze  Gewalt  Glaube  Glauben  Gleichstellung  Glück  Goldener Reis  Gott  Gottesbeweis  Gruppenselektion  Gutmenschen  GWUP  H2G2  Hacker  Heilpraktiker  Hellsehen  Himmel  Hindsight Bias  Hitch  Hölle  Homöopathie  Homophobie  Homosexualität  Humanismus  Humor  ICE  Identität  Ideologie  Illuminaten  Illustration  Immunologie  Impfskepsis  Impfung  Intelligent Design  Intelligenz  Internet  Interview  Irreduzible Komplexität  Islam  IT  Jesus  Judentum  Junge Erde  Junk Science  Justiz  Karte  Katholische Kirche  Kein wahrer Schotte  Killerspiele  Kinder  Kindersterblichkeit  Klimawandel  Kognition  Kommunismus  Kopftuch  Koran  Korruption  Kosmetik  Kosmologie  Kreationismus  Krebs  Krieg  Kryptozoologie  Kultur  Kulturpessimismus  Kunst  Laizismus  Leben  Leserreaktionen  Lesetips  Lexikon  Lichtnahrung  Linguistik  Literatur  Lizenz  Logik  Lohngerechtigkeit  Loigik  Luther  Magie  Märchen  Massensterben  Mathematik  Medien  Medizin  Medizinische Mythen  Meinungsfreiheit  Metadaten  Metaphysik  Misinformation  Missverständnisse  MMS  Mondlandung  Mondverschwörung  Monogamie  Moral  Morphische Resonanz  Musik  Mythen  Nahrungsergänzung  Nahtoderfahrung  NASA  Nationalsozialismus  Naturvölker  Neurologie  New Age  Nietsche  NSA  NSCE  Ökologie  Open Access  Opferzahlen  Optimismus  Paläontologie  Pan narrans  Paranormale Fähigkeiten  Parawissenschaft  Partnerschaft  Patente  Pathos  Peer Review  Pendeln  Persönlichkeitstypologie  Petition  Phantasie  Philosophie  Physik  Placebo  Politik  Popkultur  Presuppositional apologetics  Prophetien  Protestanten  Pseudowissenschaft  Psiram  Psychiatrie  Psychologie  Qualität  Quantenmechanik  Rassismus  Ratgeber  Raumplanung  Rechte  Reformation  Religion  Religion, Ideologie  ReligionPlacebo  Religionsfreiheit  religiöse Stigmatisierung  Renaissance  Respekt  Rituale  Rollenbilder  Sammlung  Satanismus  Satire  Scharlatanerie  Schönheit  Schuhe  Schule  Schüssler Salze  Schwangerschaft  Schweiz  Science Fiction  Serie  Sex  Sexismus  Sharia  Sintflut  Skeptizismus  Soziologie  Spam  Spielregeln  Sport  Sprache  Spuk  Städtbau  Stammbaum  Statistik  Sterbehilfe  Steuern  Storchismus  Strategie  Studien  Studien Register  Suchmaschine  Südamerika  Superhelden  TAM  TCM  Technologie  Terrorismus  Tesla  Theologie  Theory of Mind  Tierkommunikation  Tierschutz  Tierversuche  Tod  Todesstrafe  Tools  Trennung Staat und Kirche  Twitter  UberFacts  Übergewicht  UFO  Universitäten  Urbane Legenden  Urheberrecht  USA  Vegetarier  Verfolgung  Vergewaltigung  Verhaltensökonomie  Verschwörungstheorien  Verweise auf Studien  Vorratsdatenspeicherung  Waffen  Wahnvorstellungen  Wahrsagen  Wahrscheinlichkeit  Waldorfschule  Wasser  Wasseraffen-Theorie  Web  Weisheit  Weltraum  Weltrettung  Weltuntergang  Werbung  WHO  Widerlegung  Widersprüche  Willensfreiheit  Wirtschaft  Wissenschaft  Wissenschaftsgeschichte  Wohlstand  Wohltätigkeit  Wolfeffekt  wortwörtlich  Wunder  Wunschdenken  Y-Questions  Zahnmedizin  Zeitung  Zoologie  Zukunft
+ + + + + +
   artikel  bild  biographie  blog  blogartikel  buchauszug  cartoon  facebookgruppe  interview  online-buch  produkt  Radio-Beitrag  rezension  sammlung  spam  studie  ted-video  tool  video  videoblog  webseite  youtube-channel  youtube-video  zeitung  zeitungsartikel
 
offenbar bockmist
buecherempfehlungen
durchaus nützlich
alle erlöse aus buchverkäufen über die skeptischen revisoren
kommen skeptiker.ch zugute
Mehr als die Hälfte der Männer und Frauen gehen fremd. Die Untreu ist der Hauptgrund, warum Beziehungen zerbrechen.
Könnte es sein, dass wir die Sache falsch angehen?
Wäre es nicht vernünftiger, wenn man die Natur der Dinge beim Planen einer Beziehung berücksichtigt, statt sich blind in eine romantisch verklärte Illusion zu werfen?

"Ist es vielleicht gar nicht die Untreue, die Ehen kaputt macht, sondern die unrealistische Erwartung, dass Sex nur innerhalb der Ehe stattfinden soll? Warum pathologisieren wir Fremdgeher und stigmatisieren sie moralisch, wenn sie doch eigentlich der Normalfall sind? Warum halten wir es für normaler, von einer monogamen Kurzzeitbeziehung zur nächsten zu eilen, als außereheliche sexuelle Kontakte in Kauf zu nehmen? Warum halten wir dieses als serielle Monogamie bekannte Muster für tauglicher, als uns vom Dogma der Monogamie zu verabschieden? Ist es vielleicht gar nicht der Partner, der uns betrügt, sondern die Liebe selbst? Zerstört uns also nicht die Untreue, sondern die Treue?"
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
Cindy Gallop untersucht den Einfluss von Hardcore Pornografie auf die Gesellschaft und kommt zu dem Schluss, dass diese wohl inzwischen die Aufklärung der Jugend übernommen hat. Inklusive einiger bizarrer Nebenwirkungen (was aber nicht heisst, dass die Nebenwirkungen der klassischen Aufklärung nicht auch bizarr gewesen wären). Das ist weder gut noch schlecht, sondern einfach ein Faktum.
Auf ihrer Webseite makelovenotporn.com sammelt sie die von der Pornografie kolportierten Klischees und stellt sie der Realität gegenüber. Es geht, wie gesagt, nicht darum zu urteilen, sondern darum die Verbindung von Technologie bzw. Social Media und der Sexualität zu untersuchen und einen offenen Dialog über Beziehung, Sexualität und Pornografie zu führen und dadurch den Aufprall, der individuell und gesellschaftlich durch den Pornokonsum eintritt, abzufedern.

Die beiden Webseiten, die sie im Verlauf des Videos empfielt sind die beiden folgenden:
- makelovenotporn.com: [Link]
- textsfromlastnight.com: [Link]
was hälst du von dieser seite?
  0     0     1     0     0  
+ + +
Homöopathie hilft, wo die Lebenskraft aus dem Gleichgewicht ist. Bei einer Krankheit ist dies der Fall. Und wenn man etwas anderes auch homöopathisch behandeln will, so muss man es zur Krankheit erklären. Wie in diesem Beispiel der Mangel an Lust auf Sex.
Das ist an sich schon problematisch, wir werfen der Pharmaindustrie ja schon vor, Krankheiten zu erfinden um sie dann gewinnbringend heilen behandeln zu können.
Der Clou an der Geschichte mit der Lustlosigkeit ist aber, dass laut Hahnemann die Globuli überhaupt erst ihre Wirkung entfalten können, wenn man ein gesundes Sexualleben hat. Insofern dürfte es schwer fallen Glubuli gegen die Abwesenheit von etwas zu verwenden, dessen Vorhandensein für die Wirkung der Globuli unumgänglich ist.

Ein besonderes Schmankerl ist der Kommentar der "Homöopathin", die es doch tatsächlich schafft, das Similie-Prinzip durcheinander zu bringen.
 Homöopathie   Sex 
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
Wieso die Mühe des Sex, wenn man sich auch einfach teilen könnte? Wenn die Geschichte des Lebens die Geschichte der Gene ist, dann ist es doch absurd, die Hälfte seiner Gene wegzuwerfen um sich diese dann von einem Partner wieder auffüllen zu lassen.
Die Grundlage ist die Meiose und wie sich nun zeigt, hat sie sich - obschon es eine Vielzahl von Fortpflanzungsstrategien gibt - nur ein einziges Mal entwickelt, vermutlich vor mehr als 600 Millionen Jahren.
Dass sie bis heute konserviert geblieben ist, muss daran liegen, dass die sexuelle Fortpflanzung einen unschlagbaren evolutionären Vorteil haben muss. Und dieser Vorteil muss sich gegen etwas weit mächtigeres als beispielsweise Klimawandel durchsetzen, dass der ganze Aufwand überhaupt lohnt. Und offenbar sind dieses mächtige Etwas Krankheitserreger.
Und die sexuelle Fortpflanzung ermöglicht es optimal die Immungen-Ausstattung zu diversifizieren. Wobei wir diese beim Partner über den Geruch wahrnehmen.
Wir können zehntausend verschiedene Gerüche wahrnehmen und unsere Präferenzen für bestimmte Duftnoten wird dich unsere immungenetische Ausstattung bestimmt.
 Evolution   Immunologie   Sex 
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
 
disclaimer
----------
nicht nur, dass wir für die verlinkten seiten nicht haften, wir erklären sie - wenn angegeben - für ausgemachten BOCKMIST