um was geht es hier?
bücherempfehlungen
login als revisor
username:
passwort:
eingeloggt bleiben
registrieren zum mitmachen
wenn du selbst seiten bewerten, kommentare schreiben oder eigene vorschläge posten willst, dann registriert dich hier bitte kurz.
email:
eingeloggt bleiben
möchte revisor werden
skeptische revisoren
********************
alle  10 Gebote  1:12  21.12.2012  42  9/11  Abiogenese  Abtreibung  Afrika  AI  AIDS  Al Qaida  Alkohol  Alternative/Komplementäre Medizin  Alternativmedizin  Amok  Anatomie  Anekdote  Anthropodizee  Anthroposophie  Antisemitismus  Arche Noah  Argumentation  Armut  Artbildung  Asien  Astrobiologie  Astrologie  Astronomie und Kosmologie  Atheismus  Aufklärung  Autismus  Autoritäten  Backfire Effect  Bad Science  Bechdel Test  Bedingungsloses Grundeinkommen  Belebtes Wasser  Benzinsparmythen  Beschneidung  Besitz  Bewusstsein  Bibel  Big Herba  Big Pharma  Bildung  Bio  Biologie  Blasphemie  Blitze  Bulb Fiction  Bullshit Detector  Chemie  Chemophobie  Christentum  CIA  Cold Reading  Computer  Datierung  Demographie  Diktatur  Dinosaurier  Diskriminierung  DNA  Doku  Drachen  Dummheit  Dunkles Mittelalter  Dunning-Kruger-Effekt  Ebola  Edle Wilde  ENCODE  Entwicklungshilfe  epidemiologische Beobachtungsstudien  Epigenetik  Ernährung  Ernährungswissenschaft  Erziehung  Esoterik  Ethik  Euthanasie  Evangelikale  Evidenzbasierte Medizin  Evolution  Experimente  Facebook  Fact Checker  Falsch positiv / falsch negativ  Falsifikation  FAQ  Fast Food  Fehlschlüsse  Feminismus  Filme  Flache Erde  Flowchart  Folter  Forschung  Forschungsethik  Fotografie  Fototgrafie  Freie Energie  Freie Meinungsäusserung  Freikirchen  Fühlen und Denken  Fundamentalismus  Fussball  Games  Geigen  Gender  Genetik  Gentechnik  Geographie  Geologie  Geozentrisches Weltbild  Geplante Obsoleszenz  Gerechtigkeit  Geschichte  Geschichten  Gesellschaft  Gesetze  Gewalt  Glaube  Glauben  Gleichstellung  Glück  Goldener Reis  Gott  Gottesbeweis  Gruppenselektion  Gutmenschen  GWUP  H2G2  Hacker  Heilpraktiker  Hellsehen  Himmel  Hindsight Bias  Hitch  Hölle  Homöopathie  Homophobie  Homosexualität  Humanismus  Humor  ICE  Identität  Ideologie  Illuminaten  Illustration  Immunologie  Impfskepsis  Impfung  Intelligent Design  Intelligenz  Internet  Interview  Irreduzible Komplexität  Islam  IT  Jesus  Judentum  Junge Erde  Junk Science  Justiz  Karte  Katholische Kirche  Kein wahrer Schotte  Killerspiele  Kinder  Kindersterblichkeit  Klimawandel  Kognition  Kommunismus  Kopftuch  Koran  Korruption  Kosmetik  Kosmologie  Kreationismus  Krebs  Krieg  Kryptozoologie  Kultur  Kulturpessimismus  Kunst  Laizismus  Leben  Leserreaktionen  Lesetips  Lexikon  Lichtnahrung  Linguistik  Literatur  Lizenz  Logik  Lohngerechtigkeit  Loigik  Luther  Magie  Märchen  Massensterben  Mathematik  Medien  Medizin  Medizinische Mythen  Meinungsfreiheit  Metadaten  Metaphysik  Misinformation  Missverständnisse  MMS  Mondlandung  Mondverschwörung  Monogamie  Moral  Morphische Resonanz  Musik  Mythen  Nahrungsergänzung  Nahtoderfahrung  NASA  Nationalsozialismus  Naturvölker  Neurologie  New Age  Nietsche  NSA  NSCE  Ökologie  Open Access  Opferzahlen  Optimismus  Paläontologie  Pan narrans  Paranormale Fähigkeiten  Parawissenschaft  Partnerschaft  Patente  Pathos  Peer Review  Pendeln  Persönlichkeitstypologie  Petition  Phantasie  Philosophie  Physik  Placebo  Politik  Popkultur  Presuppositional apologetics  Prophetien  Protestanten  Pseudowissenschaft  Psiram  Psychiatrie  Psychologie  Qualität  Quantenmechanik  Rassismus  Ratgeber  Raumplanung  Rechte  Reformation  Religion  Religion, Ideologie  ReligionPlacebo  Religionsfreiheit  religiöse Stigmatisierung  Renaissance  Respekt  Rituale  Rollenbilder  Sammlung  Satanismus  Satire  Scharlatanerie  Schönheit  Schuhe  Schule  Schüssler Salze  Schwangerschaft  Schweiz  Science Fiction  Serie  Sex  Sexismus  Sharia  Sintflut  Skeptizismus  Soziologie  Spam  Spielregeln  Sport  Sprache  Spuk  Städtbau  Stammbaum  Statistik  Sterbehilfe  Steuern  Storchismus  Strategie  Studien  Studien Register  Suchmaschine  Südamerika  Superhelden  TAM  TCM  Technologie  Terrorismus  Tesla  Theologie  Theory of Mind  Tierkommunikation  Tierschutz  Tierversuche  Tod  Todesstrafe  Tools  Trennung Staat und Kirche  Twitter  UberFacts  Übergewicht  UFO  Universitäten  Urbane Legenden  Urheberrecht  USA  Vegetarier  Verfolgung  Vergewaltigung  Verhaltensökonomie  Verschwörungstheorien  Verweise auf Studien  Vorratsdatenspeicherung  Waffen  Wahnvorstellungen  Wahrsagen  Wahrscheinlichkeit  Waldorfschule  Wasser  Wasseraffen-Theorie  Web  Weisheit  Weltraum  Weltrettung  Weltuntergang  Werbung  WHO  Widerlegung  Widersprüche  Willensfreiheit  Wirtschaft  Wissenschaft  Wissenschaftsgeschichte  Wohlstand  Wohltätigkeit  Wolfeffekt  wortwörtlich  Wunder  Wunschdenken  Y-Questions  Zahnmedizin  Zeitung  Zoologie  Zukunft
+ + + + + +
   artikel  bild  biographie  blog  blogartikel  buchauszug  cartoon  facebookgruppe  interview  online-buch  produkt  Radio-Beitrag  rezension  sammlung  spam  studie  ted-video  tool  video  videoblog  webseite  youtube-channel  youtube-video  zeitung  zeitungsartikel
 
offenbar bockmist
buecherempfehlungen
durchaus nützlich
"Ironie sei das einzige angebrachte Mittel, um über Ebola zu sprechen." schreiben Leitner und Trappitsch in einem gemeinsamen Newsletter. Die beiden Impfskeptiker halten Ebola für eine PR-Aktion zur Verschleierung des "grössten genetischen Experiments aller Zeiten" und verhöhnen in ihrem Beitrag die Opfer, die zu tausenden sterben.
Was hier präsentiert wird sind die alten aus dem Kontext gerissenen Informationshäppchen und wilde Behauptungen.

was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
alle erlöse aus buchverkäufen über die skeptischen revisoren
kommen skeptiker.ch zugute
Misinformation and Its Correction
Brendan Nyhan veröffentlichte kürzlich die Ergebnisse einer Studie, wo 2000 impfskeptische Familien untersucht wurden. Man konfrontierte sie je mit Fakten, Wissenschaft, Emotionen, Geschichten oder in der Kontrollgruppe mit gar nichts und schaute, ob etwas ihre Meinung ändern könnte. Das Ergebnis war ernüchternd: Nichts funktionierte. In vielen Fällen verstärkte es sogar eher die Überzeugung (Backfire Effekt).

Nyhan beschäftigt sich schon seit Jahren mit der Frage, wie man fehlerhafte Überzeugungen korrigieren kann. Die Studie mit den Impfskeptikern war ein Versuch eine Antwort darauf zu finden.
Daneben untersuchte auch Stephan Lewandowsky das Phänomen "Misinformation and Its Correction", ebenfalls mit ernüchternden Ergebnissen. Abgesehen von diesen beiden wurde dem Thema noch nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Interessanterweise sind nicht alle Fehler gleich. Manche falsche Information wird zu falschem Glauben, der sich dann nicht mehr ändern lässt, andere hingegen nicht. Es hängt sehr damit zusammen, wie das falsche Wissen in unser restliches Wissen eingebettet ist. Offenbar sind wir zwar durchaus bereit "lokale Änderungen" vorzunehmen, wenn es aber um "grossflächige Rekonstruktionen" geht, wird es fast unmöglich.

Hinzu kommt, dass selbst wenn wir trotz aller Mühen die Ansicht geändert haben, so wirken die ursprünglichen weiterhin nach.

Das grösste Problem in diesem Zusammenhang ist, dass sobald eine Überzeugung ideologisch vereinnahmt ist, es fast unmöglich ist, sie zu korrigieren. Auf der anderen Seite ist es aber durchaus möglich - wenn auch im konkreten Fall sehr, sehr tricky - etwas dem ideologischen Griff zu entreissen. Es quasi auf ideologisch neutralen Grund zu stellen und so die Rekonstruktionsschmerzen etwas zu senken.
was hälst du von dieser seite?
  1     0     0     0     0  
+ + +
Wieso vertrauen wir der Wissenschaft nicht mehr? Es geht uns inzwischen offenbar so gut, dass wir den natürlichen Lebensstil als den natürlichen betrachten und nicht als einen, den wir uns durch den Fortschritt in der Wissenschaft und Technik erarbeitet haben. Wir haben vergessen, dass das natürliche Leben jenes ist, wo man an diesem und jenem stirbt, während das Leben, wo man alt wird und an Altersgebrechen leidet, eine seltene Ausnahme von der Regel ist.
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
Ein guter Beitrag von SRSLY zum Thema Impfen. Erwähnt wird auch der Fall von Hannah Poling, bei welcher US-Gerichte die Ursache für den Autismus in der Impfung bestätigt haben - wenn auch nicht aus den Gründen, die von Impfgegnern gern verbreitet wird: Sie hatte schon vorher eine seltene Erbkrankheit, von welcher bekannt ist, dass ein immunologischer Schock, wie es die Impfung war, so etwas wie Autismus auslösen kann.
Was bleibt, ist, dass die Nebenwirkungen - welche selbstverständlich auch die Impfungen haben - bei nur 0.0026% auftreten, was für medizinische Verhältnisse erstaunlich wenig ist. Und selbst die sind vergleichsweise harmlos und ohne Langzeitschäden.
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
"An Krankheiten wächst man, an Kinderkrankheiten ganz besonders. Die sind gut fürs Immunsystem und die Entwicklung als Mensch." Klingt logisch, hört man auch oft, ist aber falsch.
Woher kommt diese Idee überhaupt? Um es nicht unnötig spannend zu machen: Natürlich von Rudolf Steiner. Masern beispielsweise sind seiner Ansicht nach Wirkungen karmischer Ereignisse eines früheren Lebens.
Auch verursacht die Masernimpfung keine Allergien oder Autoimmunerkrankungen, ganz im Gegenteil, wie ein exzellenter kurzer Exkurs in die Immunologie in diesem Artikel zeigt.

"Es gibt also deutliche Hinweise, dass Impfungen sicherer sind als Wildinfektionen. Es gibt Erklärungen, warum sie sicherer sind als Wildinfektionen. Hinweise für mehr immunologisch bedingte Erkrankungen bei gegen Masern geimpfte Kinder fehlen. Es gibt keine, über Anekdoten und Steiner-Storys hinausgehenden, Belege, dass ein Kind von einer Masernerkrankung profitiert."
was hälst du von dieser seite?
  2     1     0     0     2  
+ + +
Why, in this ago of scientific and technical marvels, are creationism and the antivaccine movement going strong?
Während der Zweifel an der Evolution eher im rechten, religiösen Lager zu finden ist, lässt die Skepsis gegenüber wissenschaftlichen Erkenntnissen ansonsten nicht so eindeutig soziologisch lokalisieren.
Woran das ganze hängt, ist der Umstand, dass der Menschen ein geschichtenerzählender Affe ist. Und Humbug lässt sich nun mal besser erzählen die Wahrheit - insbesondere dann, wenn man sie gleich noch relativieren muss.
Die Genesis klingt in der Tat einleuchtender als die Evolution, einfach weil sie die effektiven Probleme nicht anspricht und Zusammenhänge konstruiert.
Wir sind geschichtenerzählende Affen und unser Hirn ist nicht gemacht, damit es von Daten überzeugt wird. Wir wollen Geschichten.
Und so führt die Wissenschaft einen aussichtslosen Kampf gegen diesen kognitiven Bias.
Und die Leugnung der wissenschaftlichen Erkenntnisse kann wirklich gefährlich werden.
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
 
disclaimer
----------
nicht nur, dass wir für die verlinkten seiten nicht haften, wir erklären sie - wenn angegeben - für ausgemachten BOCKMIST