um was geht es hier?
bücherempfehlungen
login als revisor
username:
passwort:
eingeloggt bleiben
registrieren zum mitmachen
wenn du selbst seiten bewerten, kommentare schreiben oder eigene vorschläge posten willst, dann registriert dich hier bitte kurz.
email:
eingeloggt bleiben
möchte revisor werden
skeptische revisoren
********************
alle  10 Gebote  1:12  21.12.2012  42  9/11  Abiogenese  Abtreibung  Afrika  AI  AIDS  Al Qaida  Alkohol  Alternative/Komplementäre Medizin  Alternativmedizin  Amok  Anatomie  Anekdote  Anthropodizee  Anthroposophie  Antisemitismus  Arche Noah  Argumentation  Armut  Artbildung  Asien  Astrobiologie  Astrologie  Astronomie und Kosmologie  Atheismus  Aufklärung  Autismus  Autoritäten  Backfire Effect  Bad Science  Bechdel Test  Bedingungsloses Grundeinkommen  Belebtes Wasser  Benzinsparmythen  Beschneidung  Besitz  Bewusstsein  Bibel  Big Herba  Big Pharma  Bildung  Bio  Biologie  Blasphemie  Blitze  Bulb Fiction  Bullshit Detector  Chemie  Chemophobie  Christentum  CIA  Cold Reading  Computer  Datierung  Demographie  Diktatur  Dinosaurier  Diskriminierung  DNA  Doku  Drachen  Dummheit  Dunkles Mittelalter  Dunning-Kruger-Effekt  Ebola  Edle Wilde  ENCODE  Entwicklungshilfe  epidemiologische Beobachtungsstudien  Epigenetik  Ernährung  Ernährungswissenschaft  Erziehung  Esoterik  Ethik  Euthanasie  Evangelikale  Evidenzbasierte Medizin  Evolution  Experimente  Facebook  Fact Checker  Falsch positiv / falsch negativ  Falsifikation  FAQ  Fast Food  Fehlschlüsse  Feminismus  Filme  Flache Erde  Flowchart  Folter  Forschung  Forschungsethik  Fotografie  Fototgrafie  Freie Energie  Freie Meinungsäusserung  Freikirchen  Fühlen und Denken  Fundamentalismus  Fussball  Games  Geigen  Gender  Genetik  Gentechnik  Geographie  Geologie  Geozentrisches Weltbild  Geplante Obsoleszenz  Gerechtigkeit  Geschichte  Geschichten  Gesellschaft  Gesetze  Gewalt  Glaube  Glauben  Gleichstellung  Glück  Goldener Reis  Gott  Gottesbeweis  Gruppenselektion  Gutmenschen  GWUP  H2G2  Hacker  Heilpraktiker  Hellsehen  Himmel  Hindsight Bias  Hitch  Hölle  Homöopathie  Homophobie  Homosexualität  Humanismus  Humor  ICE  Identität  Ideologie  Illuminaten  Illustration  Immunologie  Impfskepsis  Impfung  Intelligent Design  Intelligenz  Internet  Interview  Irreduzible Komplexität  Islam  IT  Jesus  Judentum  Junge Erde  Junk Science  Justiz  Karte  Katholische Kirche  Kein wahrer Schotte  Killerspiele  Kinder  Kindersterblichkeit  Klimawandel  Kognition  Kommunismus  Kopftuch  Koran  Korruption  Kosmetik  Kosmologie  Kreationismus  Krebs  Krieg  Kryptozoologie  Kultur  Kulturpessimismus  Kunst  Laizismus  Leben  Leserreaktionen  Lesetips  Lexikon  Lichtnahrung  Linguistik  Literatur  Lizenz  Logik  Lohngerechtigkeit  Loigik  Luther  Magie  Märchen  Massensterben  Mathematik  Medien  Medizin  Medizinische Mythen  Meinungsfreiheit  Metadaten  Metaphysik  Misinformation  Missverständnisse  MMS  Mondlandung  Mondverschwörung  Monogamie  Moral  Morphische Resonanz  Musik  Mythen  Nahrungsergänzung  Nahtoderfahrung  NASA  Nationalsozialismus  Naturvölker  Neurologie  New Age  Nietsche  NSA  NSCE  Ökologie  Open Access  Opferzahlen  Optimismus  Paläontologie  Pan narrans  Paranormale Fähigkeiten  Parawissenschaft  Partnerschaft  Patente  Pathos  Peer Review  Pendeln  Persönlichkeitstypologie  Petition  Phantasie  Philosophie  Physik  Placebo  Politik  Popkultur  Presuppositional apologetics  Prophetien  Protestanten  Pseudowissenschaft  Psiram  Psychiatrie  Psychologie  Qualität  Quantenmechanik  Rassismus  Ratgeber  Raumplanung  Rechte  Reformation  Religion  Religion, Ideologie  ReligionPlacebo  Religionsfreiheit  religiöse Stigmatisierung  Renaissance  Respekt  Rituale  Rollenbilder  Sammlung  Satanismus  Satire  Scharlatanerie  Schönheit  Schuhe  Schule  Schüssler Salze  Schwangerschaft  Schweiz  Science Fiction  Serie  Sex  Sexismus  Sharia  Sintflut  Skeptizismus  Soziologie  Spam  Spielregeln  Sport  Sprache  Spuk  Städtbau  Stammbaum  Statistik  Sterbehilfe  Steuern  Storchismus  Strategie  Studien  Studien Register  Suchmaschine  Südamerika  Superhelden  TAM  TCM  Technologie  Terrorismus  Tesla  Theologie  Theory of Mind  Tierkommunikation  Tierschutz  Tierversuche  Tod  Todesstrafe  Tools  Trennung Staat und Kirche  Twitter  UberFacts  Übergewicht  UFO  Universitäten  Urbane Legenden  Urheberrecht  USA  Vegetarier  Verfolgung  Vergewaltigung  Verhaltensökonomie  Verschwörungstheorien  Verweise auf Studien  Vorratsdatenspeicherung  Waffen  Wahnvorstellungen  Wahrsagen  Wahrscheinlichkeit  Waldorfschule  Wasser  Wasseraffen-Theorie  Web  Weisheit  Weltraum  Weltrettung  Weltuntergang  Werbung  WHO  Widerlegung  Widersprüche  Willensfreiheit  Wirtschaft  Wissenschaft  Wissenschaftsgeschichte  Wohlstand  Wohltätigkeit  Wolfeffekt  wortwörtlich  Wunder  Wunschdenken  Y-Questions  Zahnmedizin  Zeitung  Zoologie  Zukunft
+ + + + + +
   artikel  bild  biographie  blog  blogartikel  buchauszug  cartoon  facebookgruppe  interview  online-buch  produkt  Radio-Beitrag  rezension  sammlung  spam  studie  ted-video  tool  video  videoblog  webseite  youtube-channel  youtube-video  zeitung  zeitungsartikel
 
offenbar bockmist
buecherempfehlungen
durchaus nützlich
Überlegungen und Berechnungen zur Ladekapazität der Arche von Fred Hartmann und Reinhard Junker.
Eins muss man ihnen lassen, sie geben sich nicht zu Mühe zu zeigen, dass die Arche möglich war, sondern auch, dass die Passagiere artgerecht untergebracht waren.
Die Hauptstrategie besteht darin die Zahl der Tiere zu reduzieren, was sie mit den Grundtypen zu erreichen glauben. Auf die daraus resultierenden Folgeprobleme wird aber leider nicht eingegangen.

Alles in allem natürlich Humbug, aber eine schöne Quelle, wenn man denn mal konkrete Zahlen haben will.
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     1  
+ + +
alle erlöse aus buchverkäufen über die skeptischen revisoren
kommen skeptiker.ch zugute
Der einfache und kostenlose Zugang zu Verhütungsmitteln reduziert deutlich die Zahl ungewollter Schwangerschaften und entsprechend von Abtreibungen.
Das Setzen auf Abstinenz ist also mehr als kontraproduktiv, wenn man die Abtreibungsraten senken will.
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
Wie viel verraten die Metadaten über eine Person? Überraschend viel, ohne Zweifel - doch so überraschend ist das dann auch wieder nicht, wenn man sich anschaut, was genau sie verraten.
Die Treffer basieren immer auf (äusserst) plausiblen Annahmen. Es bestätigt gewissermassen meine Vermutungen und lokalisiert sie im sozialen Netz. Die umgekehrte Richtung aber, also dass die Metadaten auf Zusammenhänge hinweisen, an die man bisher gar nicht gedacht hat, scheint nicht so im Fokus zu liegen.

Mein Einwand ist daher folgender: Wir sind zwar verblüfft darüber, was die Metadaten aufdecken, doch wir haben keine Ahnung, was sie nicht aufdecken. Insofern sollte unsere Beurteilung der Macht der Metadaten etwas relativiert werden.
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
A Survey of Attitudes Toward Jews in Over 100 Countries Around the World
Eine Studie, die sich mit dem Antisemitismus als globalem Phänomen beschäftigt und beängstigende Resultate liefert.

Die Testpersonen wurden 11 Vorurteile über Juden gezeigt, die man entweder für "wahrscheinlich richtig" oder "wahrscheinlich falsch" erklären sollte. Wenn man mehr als 6 davon als "wahrscheinlich richtig" hielt, galt das als Zeichen für Antisemitismus. Die gilt offensichtlich für 26% der Weltbevölkerung.
Mehr interessante Beobachtungen im pdf.
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
Ich habe mal in einer Tankstelle gearbeitet, wo im angehängten Bistro jeden Samstag über die Chancen des Lottospiels diskutiert wurde. Irgendwann einmal wurden mir die Spekulationen zu bunt und ich nahm Papier, Bleistift und nen Taschenrechner und ich rechnete ihnen die Sache mal vor. Sie nickten anerkennend, doch dann sagte einer, das sei ja sehr beeindruckend, doch er glaube die Chancen seien kleiner, worauf die ganze Diskussion weiterging.

Das war meine erste Erfahrung, wo Leute einen Beweis sahen, seiner Argumentation eigentlich auch zustimmten, sich jedoch nicht vom Ergebnis beeindrucken liessen und lieber bei ihren alten Ansichten blieben.
Wie sich nun in dieser Studie zeigt, ist das möglicherweise kein Sonderfall sondern - vor allem, wenn es um emotional aufgeladene Themen geht - die Regel: Impfkritische Eltern waren zwar teilweise empfänglich für wissenschaftliche Argumente - die Bereitschaft, ihre Kinder impfen zu lassen, erhöht sich dadurch aber nicht.
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
Ist die Hölle nur was zum Kinder erschrecken oder hat sich auch einen Effekt auf die Gesellschaft? Azim F. Shariff hat sich diese Frage gestellt und Gesellschaften vergleichen mit mehr oder weniger ausgeprägtem Glauben an Himmel und Hölle.
Überall war der Glaube an den Himmel mehr ausgeprägt als der Glaube an die Hölle, was den Schluss nahelegt, dass die Hölle eher eine Konsequenz des Himmels ist als selbst eine treibende Kraft zu sein. Nichtsdestotrotz variiert das Verhältnis und Shariffs wichtigste Erkenntnis ist, dass Länder mit einem stärkeren Glauben an die Hölle tiefere Kriminalitätsraten haben als Ländern mit einem stärkeren Glauben an den Himmel.
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
Verschiedene Medien berichten über eine Studie von Allen Downey, der zufolge uns das Internet uns zu Ungläubigen mache.
Da die Medien gern mal etwas über die Stänge schlagen, hier ein Blogpost vom Autor darüber, inklusive Link zur Studie und ein paar Fragen und Antworten.
 Internet   Religion 
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
Klingen die sagenumwobenen Stradivari-Violinen wirklich besser als moderne? Bei einem verblindeten Versuch kam ein eher ernüchterndes Ergebnis raus.
was hälst du von dieser seite?
  0     0     0     0     0  
+ + +
Die irreduzible Komplexität ist ein beliebtes Argument der Kreationisten und als eingängige Illustration derselben wird gern die Mausefalle verwendet, deren Konstruktion dergestallt ist, dass das Entfernen jedes beliebigen Teils diese unnütz machen würde.
Im Gegensatz zu anderen Artikeln, die auf eine ganze Reihe von Unstimmigkeiten im Konzept der Irreduziblen Komplexität hinweisen, zeigt hier John McDonald eine mögliche Evolution der Mausefalle.

Dieser Artikel ist übrigens ein guter Ausgangspunkt für eine ganze Reihe von Mausefallen-Fachgesimpeln :)
was hälst du von dieser seite?
  0     0     1     0     0  
+ + +
In der Stammesgesellschaft der Amazonasindianer gingen laut einer kürz veröffentlichten Studie des Antropologen Robert Walker in der Zeit vor dem Kontakt mit den Europäern 30% der Todesfälle auf gewaltätige Konflikte zurück. Rache, Ehre, Land und Eifersucht waren früher genauso wie heute der Grund für die meisten Auseinandersetzungen und es bedarf einer Menge sozialen Trainings und der institutionellen Kontrolle um die Konflikte auf einer anderen als der blutigen Ebene auszutragen.
Walker fand heraus, dass Sprachverwandtschaft und kultuelle Ähnlichkeit eine wichtige Rolle spielen für das Ausmass der Gewalt, die zutage tritt. Doch die ursprünglichen Mechanismen wie zum Beispiel die Rache behalten auch im weniger blutigen Konflikt ihre Funktion als Garant für Gerechtigkeit, wenn man so will.
Mit dem Eintreffen der Europäer änderte sich diese Dynamik natürlich enorm, womöglich verursacht durch den massiven Verlust an kultureller Eigenart, die vorher für heftigere Ausschreitungen sorgte, sank die Zahl der tödlichen Übergriffe erwiesenermassen rapide.
Zweierlei Schlüsse legt dies Studie nahe. Zum einen reisst es dem Mythos des edlen Wilden den Boden unter den Füssen weg. Und zum anderen identifiziert es die kluturelle Differenz als Korrelat zur Gewaltbereitschaft.
was hälst du von dieser seite?
  1     1     0     0     2  
+ + +
Megan Reif jongliert ein bisschen mit den Zahlen rum und zeigt, dass dass die arabische Welt durch das blöde Youtube-Filmchen wesentlich weniger in Aufruhr ist, als es die Schweiz war, als die Occupybewegung auf dem Paradeplatz eine Fahne anzündete: Die Empörungsdifferenz zwischen dem Arabischen Frühling und der Unschuld der Muslime beträgt etwa 2 Grössenordnungen.
Amüsant sind nebenbei bemerkt die Kommentare zu den Medien-Artikel, die diese Studie veröffentlich haben.
 Islam   Medien   Statistik 
was hälst du von dieser seite?
  0     1     1     0     0  
+ + +
 
disclaimer
----------
nicht nur, dass wir für die verlinkten seiten nicht haften, wir erklären sie - wenn angegeben - für ausgemachten BOCKMIST